Heiko Kosel Startseite

Solarförderung wird Thema im Landtag

Bautzener Landtagsabgeordneter Heiko Kosel (DIE LINKE) erfüllt Versprechen nach Besuch von lokalen Unternehmen der Solarbranche in seinem Wahlkreis

Dazu erklärt der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, Abgeordneter Heiko Kosel: „ Mit der Behandlung des Antrages der Fraktion DIE LINKE in Drs 5/8622 "Ablehnung des Gesetzesvorhabens zur Kürzung in der Solarförderung – Für eine verlässliche, planungssichere und zukunftsorientierte Förderung der Solarenergie" erfüllt die Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag ein zentrales Versprechen, dass auch ich bei meinem Wahlkreisbesuch u.a. bei den Kolleginnen und Kollegen der SIC Processing in Bautzen gegeben habe.

Energie-und Umweltpolitik benötigt verlässliche und planbare Rahmenbedingungen. Die kurzsichtige und planlose Politik der CDU/FDP-Koalition führt derzeit aber besonders im ländlichen Raum zu massiven Beeinträchtigungen der Arbeitsmarktsituation und zur weiteren Deindustrialisierung außerhalb der drei sächsischen Großstädte. “Der Ausbau der Gewinnung von Solarenergie ist keine energetische Spielerei, sondern ein notwendiger, erfolgsversprechender und absehbar effizienter Schritt in die Zukunft. Wer politisch daran spart, versündigt sich an den nachfolgenden Generationen.“

Sitemap | Impressum | Kontakt